Nachrichten

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2022

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 27.04.2022.

 

 

 Hier zum download.

 

 

 

 


VWE Niedersachsen - "Rettet den Vorgarten" - Aufruf zur Teilnahme am Videowettbewerb des BGL e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Verband Wohneigentum setzt sich seit jeher für eine gute Nachbarschaft in Niedersachsen ein und spricht wichtige Themen der naturnahen und ökologischen Gartengestaltung und Bewirtschaftung an. Insbesondere das Entgegenwirken der großflächigen Verschotterung von Gartenbereichen und Vorgärten durch Informationen, Austausch und Aufklärung liegt uns sehr am Herzen und wir glauben, dass es unsere Mitglieder genauso sehen.

Eine großartige Initiative des Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e.V. mit dem Namen „Rettet den Vorgarten“ hat sich ebenso zum Ziel gesetzt der Verschotterung entgegenzuwirken und abwechslungsreiche, lebendige und attraktive Vorgärten entstehen zu lassen.

Anlässlich des 5.Geburtstags, dieser seit 2017 bestehenden Initiative, wird zusammen mit einer Jury bestehend u.a. aus Mitgliedern des BfN (Bundesamt für Naturschutz), der NABU, der Verbraucherzentrale des NRW e.V. und einigen mehr, der Video-Wettbewerb „Unsere grüne Straße lebt“ ausgelobt.

Dabei werden Kurzvideos gesucht, welche lebendige Vorgärten als Ort der Begegnung zeigen, die die Nachbarschaft verbinden und Lebensräume schaffen.
Wir finden, dass das nach den Kernkompetenzen des VWE Niedersachsen e.V. und seiner vielfältigen Gemeinschaften klingt, und möchten Sie ermutigen, daran teilzunehmen.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise, welche nachbarschaftliche Straßenfeste ermöglichen, um die Gemeinschaft weiter zu stärken und zum Zusammenkommen anregen.
Zugleich wird vom BfN und der NABU ein Sonderpreis für Pflanzen- und Strukturvielfalt ausgelobt.

Alle wichtigen Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter:

https://rettet-den-vorgarten.de/anmeldung-wettbewerb/

Bewerbungsschluss ist der 30.06.2022.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen von den Gemeinschaften des VWE Niedersachsen.

Mit freundlichen Grüßen

-Landesgartenberaterin-

  Angela Maria Rudolf


Ausschreibung Fotowettbewerb der Nds. Bingo-Umweltstiftung

Liebe Antragstellerinnen und Antragsteller, 

die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung veranstaltet zum dritten Mal einen landesweiten Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Niedersachsens schillernde Gewässervielfalt“ ist die Stiftung ab dem 01.03.2022 auf der Suche nach den schönsten Naturaufnahmen aus Niedersachsen. 

Der Fotowettbewerb soll für die Natur begeistern und Menschen dazu anregen, ihre Kamera zu greifen, eine Entdeckungstour durch die Natur zu machen und diese aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Dieses Jahr steht das Thema Gewässer im Mittelpunkt. Dies umfasst sowohl natürliche Still- und Fließgewässer verschiedener Größen, als auch die niedersächsische Nordsee oder künstlich angelegte naturnahe Gewässer. Ob das Gewässer in voller Ausdehnung, in einem Teilausschnitt, über oder unter Wasser, oder nur einzelne Arten und Details dargestellt werden, bleibt Ihrer Kreativität überlassen. 

Beim Fotografieren in der Natur sollten Sie stets achtsam sein, damit keine Tiere gestört, verletzt und keine Pflanzen oder andere Bestandteile der Natur geschädigt werden. 

Mitmachen lohnt sich: 

Auf die Gewinner warten attraktive Preisgelder. Unter allen Einreichungen wählt eine fachkundige Jury die zwölf besten Fotos aus. Der 1. Platz wird mit 2.000 €, der 2. Platz mit 1.000 € und der 3. Platz mit 500 € ausgezeichnet. Die Plätze vier bis zwölf erhalten jeweils ein Preisgeld von 200 € pro Bild. Jeder Teilnehmer kann bis zu 5 verschiedene Bilder einreichen. Einsendeschluss ist der 01.06.2022. 

Weitere Informationen und Bedingungen zur Teilnahme finden Sie auf unserer Website: https://www.bingo-umweltstiftung.de/fotowettbewerb-2022/

Sollten Sie noch Fragen zum Wettbewerb haben, können Sie sich gerne unter der E-Mail-Adresse fotowettbewerb@bingo-umweltstiftung.de oder telefonisch bei Frau Klinnert melden (Tel.: 0511-897697-22). 

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen! - Ihr Team der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung  

Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung
Neues Haus 4
30175 Hannover


Kooperation OBI

Hallo liebe Verbandsmitglieder,

auf der Kreisgruppen Versammlung sprach ich die zukünftige Kooperation mit OBI an.Nun ist es soweit.

Alle Verbandsmitglieder erhalten 10% Rabatt + 1 % Rabatt auf die heyObi Card.

Wie ist der Ablauf:
auf dem Smartphone die OBI App heyObi herunterladen, sich dann anmelden mit Mailadresse usw.

Ist das geschehen den QR Code des Anschreibens scannen und in einem Fenster seinen  Mitgliedsausweis hochladen.

Nach ca. 2 Tagen bekommst du eine Benachrichtigung das der Coupon = Vereinsrabatt 10% aktiviert wurde.

Ich habe es ausprobiert und bei Obi eine kleinen Einkauf getätigt und es funktioniert.

Du zeigt an der Kasse dein Smartphone mit der OBI App = 2 EAN Codes ( 1x Kundenkarte 1x Coupon 10% ) die beide in einem Fenster untereinander sind.

Viel Spass beim Einkauf. Somit ein weiteres Argument Mitglieder für den Verband zu werben. Bitte informiert Eure Mitglieder über diesen Vorteil.

Beste Grüße Peter


Radiosendung mit Peter Wegner

Jetzt jeden Montag von 16:00 - 17:00 Uhr

https://www.lueneburgerradio.com

 


 

 

 

Jahreshauptversammlung 2019

Adendorf räumt auf

Adendorf ist wieder etwas sauberer geworden. Im Rahmen der Aktion „ Adendorf räumt auf“ waren am 23. März 2019 wieder zahlreiche freiwilliger Helfer im Einsatz, um in Adendorf Müll zu sammeln.
Im Anschluß gab es noch am Bauhof einen leckeren Imbiss mit heißen Würstchen, leckeren Kuchen und heißen und kalten Getränken.

Siehe auch: www.adendorf.de

 


 

 

Jahreshauptversammlung 2018

Betrugsversuch unter falschem Namen

Beim Verband Wohneigentum (VWE) häufen sich Beschwerden von Eigentümern, die zuvor Anrufe eines dubiosen Anbieters erhielten. Im Namen vom VWE versuchten sie Dienstleistungen rund ums Haus, wie Wärmemessungen o.ä., zu verkaufen. Die angezeigte Telefonnummer verweist dabei auf Anrufer aus der Schweiz (Vorwahlnummer 0041).

„Hierbei handelt es sich mit Sicherheit um Betrugsversuche“, warnt Landesgeschäftsführer Tibor Herczeg und empfiehlt eine Anzeige bei der Bundesnetzagentur  unter www.bundesnetzagentur.de, Email: „rufnummernmissbrauch@bnetza.de“, Tel.:  0291 / 9955 – 206


 

Kooperation mit Mölders Hagebaumärkten in Adendorf / Rettmer und Uelzen

Liebe Verbandsfreunde,

mit den Mölders Hagebaumärkten in Adendorf, Rettmer und Uelzen haben wir eine Vereinbarung über einen zusätzlichen Rabatt von 2% zur bestehenden Hagebaumarkt Partner-Card, 3%, abgeschlossen.

Wie ist die Vorgehensweise?

Im Hagebaumarkt an der Information die aufgeführten Ansprechpartner kontaktieren um den Partner-Card Antrag mit dem Zusatz auf der Vorderseite „Verein“ zu bekommen.

Den Antrag ausfüllen mit seinen persönlichen Daten und bei „Firma“ Verband Wohneigentum eintragen.
Diesen Antrag zusammen mit seinem Mitgliedsausweis an der Information abgeben, bzw. seine Mitgliedsausweis vorzeigen.
Nach ca. 4 Wochen erhaltet Ihr dann den Partnerausweis und bekommt bei den Einkäufen
3 +2% Rabatt direkt an der Kasse gutgeschrieben.

Ansprechpartner
in Adendorf: Hr. Bauer, Hr. Baunack, Hr. Gammelin, Fr. Wywijas
in Rettmer: Hr. Dorhöfer, Frau Marks
in Uelzen: Frau Winter, Hr. Menzel

Ich bitte Euch regen Gebrauch von dieser Partnerschaftsvereinbarung zu machen.


 

 

Adendorf´s erstes Laternenfest eine tolle Veranstaltung!

Seit mehr als 50 Jahren hat die Siedlergemeinschaft Adendorf jedes Jahr einen immer gut besuchten Laternenumzug veranstaltet. Anfangs waren wir traurig, dass es diese Tradition aus sicherheitstechnischen Gründen nicht mehr geben kann

…..aber

mit dem Laternenfest haben wir einen tollen Ersatz gefunden. Bei dem wir reichlich positive Kritik bekommen haben. Wir sind uns einig, mit diesem tollen Fest werden wird auch im nächsten Jahr auf jeden Fall weiter machen.

An die ca. 500 Teilnehmer sind dem Aufruf der Siedlergemeinschaft bei schönstem Oktoberwetter gefolgt und haben sich mit bunten Laternen, beleuchteten Kinderkarren aufgemacht, um dabei zu sein, bei „Adendorf´s erstem Laternenfest“.

Der Höhepunkt des Abends war die Feuershow von Blanko „Fun and Fire Factory“, er hat die Kleinen wie die Großen mit seiner Show verzaubert.

Einen großen Dank an die Helfer für den Aufbau und Verkauf, die tolle Beleuchtung, welche dem Rathausplatz ein ganz besonderes Flair verliehen hat. Die musikalische Begleitung des Festes und dem Adolph-Holm Kindergarten, der die Gläser mit der Kerzen gebastelt und uns zur Verfügung gestellt hat.


Adendorfer schnuppern am Sieg

-zum Bericht -

Bericht aus der Landeszeitung, Do. 13.10.2016


Jury bewertet Nachbarschaft

Siedler wollen nach Berlin

Siedler feilen an Zukunftskonzept

Jahreshauptversammlung 2016

Protokoll der Siedlergemeinschaft zur Jahreshauptversammlung vom 03. März 2016

- zum Protokoll -


40 Jahre Siedlergemeinschaft Adendorf

(1936 - 1976)

  - größere Ansicht -



Jahreshauptversammlung 2015

Protokoll der Siedlergemeinschaft zur Jahreshauptversammlung vom 11. März 2015

- zum Protokoll -


Siedler gewinnen Landeswettbewerb

Nachrichten